Vinylboden verlegen lassen – Ihr Bodenleger aus Berlin machts möglich!

Vinylboden ist die perfekte Alternative für Parkett- und Dielenböden. Der praktische Bodenbelag lässt sich schnell verlegen, ist pflegeleicht und strapazierfähig. Die Zahl der Kunden, die sich zuhause Vinylboden verlegen lassen, nimmt stetig zu, denn immer mehr Haus- und Wohnungsbesitzer erkennen die praktischen Vorteile dieses modernen Fußbodenbelags. Domke Parkett ist Ihr Profi in Sachen Vinylböden: Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung.

Jetzt Angebot einholen
01 Individuelle Beratung

Vinylboden, die kostengünstige Alternative

Unter Vinylböden werden heterogene Kunststoffbeläge verstanden, die aus verschiedenen Schichten aufgebaut sind. Im Handel wird der Kunststoffbelag auch unterer den Namen Designboden, Vinylboden, Vinyldielen, Vinyl-Laminat oder Klick-Vinyl vertrieben. Eigentlich sind Kunststoff-Bodenbeläge bereits seit mehr als 100 Jahren bekannt. Moderne Vinylböden haben jedoch mit den alten PVC-Böden aus dem letzten Jahrhundert kaum mehr etwas gemeinsam. Moderne Kunststoffbeläge enthalten keine Weichmacher und sind sogar als Bio-Bodenbeläge im Fachhandel erhältlich.

Jetzt Angebot einholen
02 Vorteile Vinyl

Ihre Vorteile durch Vinyl

  • Hohe Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit
  • Große Auswahl an Formaten und Designs
  • Kein Aufquellen oder Abplatzen an den Kanten
  • Nahtloses Verlegen möglich
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Im Nassbereich einsetzbar (Bad, Küche)
  • Beschichtung möglich (mit Lack) für besondere Widerstandskraft
  • Punktuell austauschbar bei Defekten (nur bei verklebtem Vinylboden)
  • Durchgehende Verlegung ohne Übergänge an Türen etc. möglich
  • Hervorragende Trittschalldämmung und Wärmeleitfähigkeit
Jetzt Angebot einholen
03 Verlegung von Vinylböden

Klebevinyl statt Klickvinyl

Klickvinyl besteht aus Dielenelementen, die bei der Montage mittels Klicksystem miteinander verbunden werden. Der Vorteil des Klickvinyls liegt in seiner einfachen Verlegbarkeit. Der Klick-Bodenbelag wird schwimmend auf dem Untergrund verlegt, sodass Klebstoffe nicht benötigt werden. Dadurch entstehen jedoch auch Nachteile, die vor dem Verlegen beachtet werden müssen. Klick-Vinyl ist weniger belastbar als Klebevinyl und auch der Trittschall macht sich bei der Klickvariante stärker bemerkbar. Unseren Kunden raten wir darum meist zu einer vollflächigen Verklebung.

 

Beim Verkleben des Bodenbelags werden die Vinyldielen sorgfältig in einem Kleberbett positioniert. Aufgrund der festen Verbindung mit dem Untergrund wird die Entstehung von Hohlräumen zuverlässig vermieden, weshalb bei der Verlegung von Klebevinyl auf eine zusätzliche Schalldämmung verzichtet werden kann. Trotz fehlender Trittschalldämmung werden bei Klebevinyl hervorragende Trittschallwerte erreicht. Zudem eignet sich verklebter Vinylboden besser für eine mögliche Renovierung und überzeugt darüber hinaus mit einer gesteigerten Belastbarkeit.

Jetzt Angebot einholen
04 Abschlussarbeiten

Abschluss und Feinarbeiten

Nach dem unsere Bodenleger Ihren Vinylboden fachgerecht verlegt haben, geht es an die Feinarbeiten. Zu einem perfekten Abschluss fehlen noch die passenden Sockelleisten, die hinsichtlich der Farbgebung mit Ihrem Bodenbelag abgestimmt und mit Spezialklebstoff angebracht werden. Heizungsrohre und andere Rohrleitungen werden zum Schutz mit passenden Rosetten versehen. Fugen an den Rändern sowie Ränder rund um Türzargen werden mit farblich abgestimmtem Elastomer versiegelt. Zum Schluss folgen die Endreinigung und die Übergabe an unsere Kunden.

Wenn auch Sie Vinylböden verlegen lassen möchten, ist Domke Parkett Ihr Ansprechpartner. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zum neuen Traumfußboden.

Sie möchten sich selbst von unserer Arbeit überzeugen? Dann werfen Sie doch einen Blick in unseren Showroom oder vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Domke-Parkett-Team

Jetzt Angebot einholen
05 Angebot einholen

Ihr neuer Vinylboden wartet auf Sie!

(Erlaubte Dateitypen: pdf, zip, jpg, png, doc, docx)

0