Laminat verlegen lassen mit Domke Parkett – vielseitig, strapazierfähig, modern

Laminat ist der richtige Bodenbelag für Kunden, die einen modernen und klaren Look bevorzugen. Mit einem Laminatboden werten Sie Wohn- und Geschäftsräume optisch auf und profitieren von einer großen Auswahl interessanter Farben, Muster und Dekore. Wenn auch Sie Laminat verlegen lassen möchten, steht Ihnen Domke Parkett bei Wünschen und Fragen jederzeit zur Seite.

Jetzt Angebot anfordern!
01 Warum Laminat?

Laminat verlegen – kostengünstig, robust und modern

Aus gutem Grund ist Laminatboden zu einem der beliebtesten Bodenbeläge avanciert. Laminat ist günstig im Einkauf, strapazierfähig und lässt sich, dank Klick-System, zügig verlegen. Für unsere Kunden stehen unzählige Sorten verschiedener Laminatböden zur Auswahl, die optisch überzeugen. Ganz gleich ob Laminatboden im Schiffsboden- oder Landhausstil: Domke Parkett verlegt Ihren Laminatboden genau nach Ihren Vorstellungen.

Vorteile von Laminat

  • Vielfältige Designs, Muster und Ausführungen
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Optisch ansprechend, moderner Look
  • Pflegeleichte, langlebige Oberfläche
  • Für Fußbodenheizungen geeignet
  • Preisgünstig in der Verlegung
Jetzt Angebot anfordern!
Laminatboden
Individuelle Beratung
02 Individuelle Beratung

Bei Fragen sind wir Ihr Ansprechpartner

Damit sich in Ihren Wohn- und Geschäftsräumen echte Wohlfühlatmosphäre verbreitet, gilt es vor der Verlegung einige Fragen zu klären. So zum Beispiel zur Verlegerichtung, dem Verlegemuster, der Laminatsorte oder der Trittschalldämmung. Damit Ihr Fußboden optimal zur Geltung kommt, ist es meist sinnvoll, die bauliche Situation vor Ort zu betrachten.

Domke Parkett misst dem Kundengespräch große Bedeutung zu. Unser Fachpersonal spricht mit Ihnen über alle Details rund um Ihren Laminatfußboden. Gerne prüfen wir die Bodenbeschaffenheit, die Lichtverhältnisse und viele weitere Faktoren in Ihren Wohnräumen, damit Ihr Traum von einem einzigartigen Fußbodenbelag in Erfüllung geht.

Jetzt Angebot anfordern!
03 Vorbereitung

Untergrund vorbereiten, Laminat akklimatisieren

Laminat kann nur verlegt werden, wenn der Untergrund hierfür geeignet ist. Unsere Bodenleger prüfen Ihren Untergrund auf dessen Beschaffenheit und Restfeuchte. Eventuell vorhandene Unebenheiten müssen vor dem Verlegen der Paneele ausgeglichen werden. Sollten in Ihren Räumen alte Böden vorhanden sein, so werden diese von unseren Fachkräften entfernt und entsorgt.

Nach der Vorbereitung können unsere Laminatverleger mit ihrer Arbeit beginnen. Auf Estrichböden und über Warmwasser-Fußbodenheizungen empfiehlt sich der Einsatz einer Dampfsperre, um die Bildung von Feuchtigkeit am Laminat zu verhindern. Eine Trittschalldämmung aus Kork, Filz oder speziellen Kunststoffen sorgt zudem für eine nachhaltige Reduzierung des Tritt- und Gehschalls.

Jetzt Angebot anfordern!
04 Professionelles Verlegen

Laminat verlegen, Muster und Dekore zur Geltung bringen

Ein schöner Fußboden verbessert die Raumatmosphäre und sorgt für Wohlbehagen. Bei Domke Parkett erhalten Sie verschiedene Laminatarten mit einzigartigen Farben, Mustern und Dekoren.

Helle und natürliche Paneele eignen sich besonders für Wohn- und Schlafbereiche, während dunkles oder steinfarbenes Laminat vorwiegend in Büros zum Einsatz kommt.

Wenn Kunden Laminat verlegen lassen, kommt es, wie auch bei anderen Holzfußböden, auf die Verlegerichtung und das Verlegemuster an. Meist wird Laminatboden längs zur Lichtquelle und queer zur Laufrichtung verlegt. Das von Ihnen gewählte Oberflächendekor kommt so besonders imposant zur Geltung und Fugenverläufe werden nahezu unsichtbar.

Jetzt Angebot anfordern!
05 Abschlussarbeiten

Am Ende steht das perfekte Ergebnis

Laminat ist dank moderner Klick-Systeme schnell verlegt, an einigen Stellen ist jedoch besonderes Fingerspitzengefühl gefragt. Unsere Bodenleger meistern selbst anspruchsvollste Herausforderungen im Handumdrehen und verlegen Laminat um Leitungsrohre und Türzargen gekonnt und mit Augenmaß. Zum Schluss fehlen nur noch die passenden Sockelleisten und Übergangsprofile, um Dehnungs- und Abstandsfugen zu überdecken und Ihren neuen Laminatboden in perfektem Glanz erstrahlen zu lassen.

Domke Parkett ist Ihr Handwerksbetrieb für hochwertige Fußbodenbeläge aller Art. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie unseren Showroom oder nutzen Sie unsere kostenlosen Beratungsangebote.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Ihr Domke-Parkett-Team

Jetzt Angebot anfordern!

Beratung von Domke Parkett
06 Anfrage

Angebot anfordern

Damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen können und um Ihnen unnötige Rückfragen und Zeit zu vermeiden, benötigen wir bitte noch ein paar weitere Angaben von Ihnen.  

(Erlaubte Dateitypen: pdf, zip, jpg, png, doc, docx)
(Erlaubte Dateitypen: pdf, zip, jpg, png, doc, docx)

Häufig gestellte Fragen

In welche Richtung kann man Laminat verlegen?

Durch die Wahl der Verlegerichtung, können gänzlich verschiedene Effekte erzielt werden. Wird Laminat längs zur Laufrichtung verlegt, wirken Räume lang und gestreckt. In kurzen, breiten Räumen wird Laminat darum meist längs der Laufrichtung verlegt.

In lang gezogenen Räumen (z. B. Flure) bietet sich hingegen eine Queerverlegung der Paneele an, um einen schlauchartigen Eindruck zu verhindern. In asymmetrischen Räumen (häufig in Altbauten zu finden) bewirkt eine diagonale Verlegung einen interessanten und modernen Gesamteindruck.

Laminat wird verlegt

Was kostet Laminat pro Quadratmeter?

Günstiges und einfaches Laminat ist bereits ab 5-15 Euro pro Quadratmeter erhältlich.

Für hochwertigeres und stabileres Laminat müssen Sie mit Materialkosten von 15-25 Euro rechnen.

Der Preis für Spezialanfertigungen liegt am höchsten: Laminat mit ausgefallenen Dekorschichten oder Paneele mit integrierter Trittschalldämmung können mit bis zu 30-40 Euro pro Quadratmeter zu Buche schlagen.

Für eine externe Trittschalldämmung müssen Sie je nach Material mit Kosten von 2-10 Euro pro Quadratmeter rechnen.

Auf welchem Untergrund lässt sich Laminat verlegen?

Bevor unsere Laminatverleger mit ihrer Arbeit beginnen, ist es notwendig, den Untergrund zu begutachten. Ein idealer Boden für das Verlegen von Laminat ist stabil, eben und trocken. Unebenheiten größer 3 mm müssen vor dem Verlegen ausgeglichen werden. Zudem wird untersucht, ob noch Restfeuchte im Boden vorhanden ist. Zur Sicherheit wird meist eine Dampfsperrfolie verlegt, um die Bildung von Feuchtigkeit zu vermeiden. Folgende Untergründe sind für das Verlegen von Laminat problemlos geeignet:

  • Beton
  • Estrich
  • Asphalt
  • Holzdielen
  • Spanplatten
Jetzt Angebot anfordern!
Dampfsperre und Trittschall für Laminat verlegen
0