6. Juni 2016

Bodenbelag, der sich sehen lassen kann

Hochwertiger Bodenbelag aus Holz ist unsere Leidenschaft. Ob Parkett, Diele oder Laminat: Unsere Spezialisten verlegen Ihren Fußbodenbelag mit prüfendem Auge und fachmännischer Hand. Wenn Sie sich für einen Echtholz-Fußboden entscheiden, legen wir von Domke Parkett Ihnen professionelle Arbeit zu Füßen, an der Sie sich jahrelang erfreuen können. Die Verlegemeister können auf ein breites Spektrum an unterschiedlichen Verlegearten zurückgreifen und so ein einzigartiges Raumgefühl erschaffen. Ein auffälliger oder dezenter Fußboden verändert nicht nur die Optik, sondern auch die Wirkung des gesamten Raums. Als Kunde können Sie auf unsere fachliche Expertise vertrauen, Ratschläge über verschiedene Holzarten einholen und Hinweise bekommen, wie Sie ihren Echtholz-Bodenbelag am besten pflegen. Viele Kunden haben bereits auf unsere Qualitätsarbeit gesetzt und ihren individuellen Fußboden unter Betrachtung der wohnlichen Gegebenheiten mit uns geplant. Schauen Sie sich unsere Referenzen an und lassen Sie sich zu neuen Wohnträumen inspirieren.

Hier sehen Sie eine kleine Übersicht unserer Arbeit

Bei uns erhalten Sie Parkett-Bodenbelag rustikal oder neu interpretiert

Immer mehr Bauherren entschließen sich dazu, echte Bodenbeläge aus Holz verlegen zu lassen. Dabei werden auch Küche und Bad nicht ausgespart, die oft standardmäßig mit Fliesen ausgelegt sind. Besonders bei einer frei stehenden Duschkabine setzt ein Parkettboden im Badezimmer ganz neue Akzente, denn er lässt den Sanitärbereich gemütlicher erscheinen. Holz ist ein natürlicher Rohstoff, der eine geringe Wärmeleitfähigkeit aufweist. Dadurch hält sich die Wärme besser an der jeweils berührten Stelle, weshalb es uns angenehmer erscheint, nackte Füße auf Holz anstatt auf Steingut abzustellen. Neben der reinen Optik spricht auch dieser Effekt dafür, Echtholz-Bodenbelag im Wohnzimmer und der Diele zu verwenden. Bei konstanter Raumtemperatur fühlt er sich unter den Füßen einfach „wärmer“ an, als ein Fußboden aus Keramik.

Aufgrund seiner Beständigkeit ist Eichenholz als Bodenbelag besonders beliebt. Kunden wünschen sich häufig ein Eichenparkett, weil es den ein oder anderen Kratzer verzeiht. Häufiges Rücken von Möbeln, Straßenschuhe oder ein tobendes Haustier stellen kein Problem dar, da das Holz widerstandsfähiger ist. Wer also häufig benutzte Räumlichkeiten mit einem Echtholz-Bodenbelag ausstatten möchte, sollte in härtere Holzarten wie Eiche, Rotbuche oder Esche investieren. Weiche Hölzer wie Fichte oder Erle sehen zwar wunderschön aus, sind aber anfälliger für grobe Gebrauchsspuren.

Besonders edel sieht ein Eichenfußboden aus, wenn er in einem raffinierten Fischgrätenmuster verlegt wird. Das wiederkehrende Verlegemuster folgt fixen Abmessungen, bei denen die einzelnen Elemente pfeilförmig versetzt angeordnet werden. Dies erfordert professionelle Maßarbeit. Eine weitere beliebte Parkettart ist die Landhausdiele. Als klassische Diele in Natur oder in rustikaler Farbgebung passt Eichenholz hervorragend zu modernen, aber auch gediegenen Einrichtungsstilen. Sogar Treppenstufen lassen sich mit einem Eichenparkett interessant gestalten. Unsere Spezialisten sind mit bestens mit den beliebten Verlegetechniken vertraut und setzen sie gern für Sie um.

Wir sind Ihr Ansprechpartner für spezielle Bodenbeläge aus Holz

Sie wünschen sich einen Bodenbelag, der Ihren Raum besonders gut zur Geltung bringt und einzigartig ist? Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit! Unser Leistungsspektrum umfasst verschiedene Verlegetechniken für Parkette. Eine außergewöhnliche Wirkung erzielen Würfel- oder Flechtparkette, die verschiedene Holzsorten miteinander kombinieren. Ein helles, weiches Ahornholz-Parkett wird zum Blickfang, wenn es mit dunklem, sehr harten Merbau-Elementen kombiniert wird. Auch Bambus in Kombination mit rötlichen Hölzern ergibt einen schönen Kontrast. So wird der gewünschte Bodenbelag zu einem Schmuckstück in Ihrem Haus.

Auffällige Muster- und Farbkombinationen erhalten Sie natürlich auch, wenn wir in Ihrem Wohnraum Laminat verlegen dürfen. Mittlerweile gibt es zahlreiche, täuschend echt erscheinende Holzimitationen, die Sie begeistern werden. Gute Palisander- und Teak-Holz-Imitationen sehen edel aus und können kaum vom Originalholz unterschieden werden. Hochwertige Laminat- und Parkettfußböden gehören zu den pflegeleichtesten Bodenbelägen und sind aufgrund ihrer antistatischen Eigenschaften für Allergiker geeignet.

Doch manchmal ist es nicht der Bodenbelag selbst, der anspruchsvoll ist. Bevor wir Ihr Parkett verlegen können, müssen wir uns einen Überblick über die baulichen Gegebenheiten Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung verschaffen. Dachböden älterer Häuser und Fachwerkbauten besitzen oft Balken, die beim Parkettverlegen beachtet werden müssen. Auch nicht-rechtwinklig zueinander stehende Wände sind eine Herausforderung für jeden Verleger. Wir stellen uns diesen Herausforderungen, damit Ihr Traum-Fußboden kein Traum bleiben muss.

Vereinbaren Sie einfach jetzt ein Beratungsgespräch!
Telefon: +49 30 810 34 190
Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie Domke Parkett Berlin!

Haben Sie ein besonderes Projekt im Sinn oder möchten Sie weitere Informationen zu unseren Leistungen? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gern beraten Sie unsere Mitarbeiter ausführlich über mögliche Fußbodenprojekte, die auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir zeigen Ihnen, welchen Einfluss die Lichtverhältnisse vor Ort etwa auf die Wahl des Holzes haben sollte und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Vereinbaren Sie einfach jetzt ein Beratungsgespräch! Telefon: +49 30 810 34 190
Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail.